Der Tee-Philosoph aus Hamburg

(Kommentare: 0)

Einer meiner liebsten Teehändler residiert in Hamburg. Er ist was besonderes. Bei ihm wird Tee zu einem echten Erlebnis, völlig unabhängig von jeder Eventkultur und Marketing-Ideen.

Herr Singh stammt aus Indien. Betritt man seinen eher versteckten kleinen Laden in einem Shoppingcenter, sieht alles zunächst unspektakulär aus. Es riecht dezent nach Teesorten und anderen guten Düften, Herr Singh eilt auf einen zu, begrüßt einen mit Handschlag und dezenter Verbeugung.

Das Wesentliche in einer Tasse Tee

"Wie geht es Ihnen?", fragt er und "Trinken Sie eine Tasse Tee mit mir?"

Und über dieser Tasse Tee, die man selbst aussuchen muss (das ist das Schwerste an der Sache!) und aus der gut und gern zwei oder drei Tassen werden können, besonders bei Regen, und der herrscht in Hamburg ja - nein, wir wollen nicht weiter das Schietwetter beweinen, ohne dieses käme man ja auch um vieles um. Also über dieser Tasse Tee wird dann geredet und philosophiert, dass man mitunter sich selbst und den netten Teehändler daran tl_files/texteundtee/tee-mittel.jpgerinnern sollte, dass man eigentlich gekommen ist, um Tee einzukaufen. 

Tee ohne Kinkerlitzchen

Und das tut man dann auch: bei Herrn Singh geht es um Tee. Echten Tee vom Teestrauch. Deshalb gibt es Tee hier nur ohne künstliche Aromen, in China Rose etwa finden sich nur Schwarztee und Rosenblüten und sonst nichts. Das schmeckt man, dafür fährt man auch weit. (Hamburg ist ja auch nicht gerade eine Strafe.)

Wir haben das Geschäft von Herrn Singh vor Jahren auf Reisen entdeckt, und seither decken wir den Bedarf nach Möglichkeit bei ihm - obwohl Wien von Hamburg doch ein ganzes Stück entfernt ist. Gibt es in Österreichs Hauptstadt kein anständiges Teegeschäft?, werden Sie vielleicht fragen. Gibt es, wenn auch nicht allzu viele davon - aber Herr SIngh ist was Besonderes. Er ist ein Teephilosoph, von dem man so manche Lebensphilosophie gratis mit dazu bekommt.

Und ich finde, er ist einer der besten Teehändler der Welt. Besuchen Sie ihn in "The Tea Shop" - ich bin auf Ihre Meinung gespannt.

Zurück

Einen Kommentar schreiben